Zweimal jährlich sammelt Tilo Gundlack (SPD), Mitglied des Landtags MV und Präsident der Wismarer Bürgerschaft Brillen für den guten Zweck. „Brillen ohne Grenzen“ sammelt nämlich Brillen, auch Kinder- und Sonnenbrillen, gut erhaltene Brillengestelle und saubere Brillenetuis.

„Wohin mit der alten Brille“ titelten wir vor einigen Tagen, und das ist ganz offensichtlich gut angekommen. „Es war erstaunlich, wie die Menschen heute auf uns zu uns gekommen sind, und sich zum Teil auch schweren Herzens von der ein, – oder anderen Brille verabschiedet haben“, berichtet Tilo Gundlack, der heute Vormittag in Wendorf in Nehmerlaune für den guten Zweck war. Innerhalb einer Stunde zählte er 557 Brillen, und das, so Tilo Gundlack, sei erheblich mehr als sonst.

Die gesammelten Brillen werden jetzt von Augenärzten und Optikern in Empfang genommen und die Werte gemessen. Dann werden sie von vielen fleißigen Helfern verpackt und verschickt. Die Brillen gehen nach Afrika, Asien und Südamerika, aber auch an Bedürftige in Europa, wo sie in Krankenhäusern, Missionsstationen oder bei Ärzten verteilt werden.

Ein Grund diese Aktion fortzusetzen und zweimal jährlich (1x in der City, 1x in Wendorf) durchzuführen.