Gestern konnte ich wieder eine Besuchergruppe aus meinem Wahlkreis Wismar im Schweriner Schloss begrüßen. Wismarer Bürgerinnen und Bürger, die sich den Landtag, das Schloss und vor allem die Arbeit des Parlaments anschauen wollten, waren meiner Einladung gefolgt. Nach einem Einblick über die Zusammensetzung und Arbeitsweise des Landtages verfolgten die Gäste die Sitzung des Parlamentes live. Die aktuelle Fragestunde an die Landesregierung stand gerade auf der Tagesordnung und das Thema Parlamentarischer Untersuchungsausschuss zu den P+S Werften wurde im Plenum hitzig diskutiert. In der anschließende Gesprächsrunde mit mir wurden vor allem Fragen zu den anstehenden Landtagswahlen, insbesondere zu der Wahlkampfstrategie der AfD diskutiert.